Gestüt Elmarshausen - Dr. Elke Söchtig - 34466 Wolfhagen-Elmarshausen - Tel.: (0 56 92) 99 50 33 - Fax: (0 56 92) 99 50 35

Elmarshausen aktuell

Ältere Nachrichten erreichen Sie als PDF über einen Klick auf den entsprechenden Jahrgang

Jahresarchiv 2015

HW: Die mit einem    gekennzeineten Bilder sind mit einem größeren Bild oder Artikel verlinkt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.12.2015 - Elmarshausen

Allen unseren Kunden, lieben Freunden und Bekannten, sowie allen Liebhabern des Trakehner Pferdes wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise ihrer Familie und Freunde. Außerdem einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016 mit den besten Wünschen für Haus und Stall.

Bedanken möchten wir uns für die viele Weihnachtspost: Päckchen, Karten, Fotos, Briefe und Mails, die uns zugesandt wurden von allen, die sich mit uns Elmarshäusern verbunden fühlen.

 

 

  

 

 

Dem aktuellen wenig winterlichen Wetter ist geschuldet, dass der Weihnachtsausritt ohne Schnee stattfand. Trotzdem hatten Romy Engelmann auf Nachtruhe v. Rheinklang und Janine Höhne auf Tausendschön v. INTERCONTI viel Spaß im Gelände!


17.11.2015 - Schlieckau

 

 

 

 

Heute war der letzte Prüfungstag der Hengstleistungsprüfung in Schlieckau an dem der 3-j. Pr.H. NIAGARA v. Kentucky teilnahm. In den vergangenen 70 Tagen wurde der Hengst im Stall Bescht geprüft, um die Deckerlaubnis zu erhalten. Der Rappe hat den Test bestanden und hat somit seine gute Qualität unter Beweis gestellt. In einem starken Prüfungsfeld konnte er gute Leistungen abrufen, punktete mit Vielseitigkeit und einem seinem Alter entsprechenden Endergebnis. Am letzen Prüfungstag konnten wir drei überglücklichen, stolzen Besitzerinnen gratulieren, die ihrem „My“ die Daumen hielten und immer mit dem Herzen dabei waren. Wir sind sehr glücklich und freuen uns nach dieser genommenen Hürde auf die ersten Fohlen, die wir im März 2016 erwarten.

 

Interessierte Züchter und Pferdefreunde sind ganz herzlich am Sonntag, den 17.04.2016 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr zum Züchtertreffen mit den ersten NIAGARA-Kindern eingeladen.

 

 


04.11.2015 - Österreich

 

 

 

 

Die TAMBOUR-Tochter Gräfin Annabel a.d. Gräfin Anuschka v. Herzzauber bereicherte 2012 die Stutenauktion des Trakehner Hengstmarktes und wurde nach Österreich verkauft. Heute erreichten uns tolle Neuigkeiten. Ihr Besitzer und Reiter Andreas Schlager schreibt: "Ich dachte mir, dass es euch eventuell freuen würde etwas von der von euch gezüchteten Stute Gräfin Annabel zu hören.  

 

Ich habe sie im Juni gekauft und bin seither erfolgreich 4 Dressurpferdeprfg. Kl. A geritten, mit 2 Siegen und 2 zweiten Plätzen! Sie ist mein erster Trakehner und ich bin hochauf begeistert von der Rasse und der Rittigkeit die sie mitbringt. Annabel und ich befinden uns grad auf dem Sprung von der A- zur L-Dressur.

 

Sie macht schon wunderschönes Schulterherein und auch kleine Traversalen! Ich mache nämlich gerade die Bereiterausbildung - Annabel ist natürlich dabei !" Wir wüschen dem Paar viel Spaß in der weiteren Ausbildung und eine erfolgreiche Turniersaison 2016!


15. bis 18.10.2015 - Neumünster

Auf dem Trakehner Hengstmarkt stellten wir Graf Tassilo v. E.H. TAMBOUR a.d. St.Pr.u.Pr.St Gräfin Anuschka v. E.H. Herzzauber zur Körung vor. Der typvolle Braune zeigte sich am Donnerstag auf dem Pflaster noch deutlich beeindruckt von der Atmosphäre und der ungewohnten Umgebung. Am Freitag absolvierte er ein gutes Freispringen und sein Freilaufen am Samstag mit der tollen Galoppade zählte zu den Höhepunkten seiner Präsentationen. Leider reichte es nicht für ein positives Körurteil. In der letzten Vorstellung an der Hand hatte Graf Tassilo sich gefunden und präsentierte seinen sehr guten schwungvollen Trab, sodass Besitzer eines Ausbildungsstalls in Österreich auf ihn aufmerksam wurden. Sie erkannten das sportliche Potenzial des Junghengstes und erwarben ihn über die Auktion. Wir wünschen den neuen Besitzern viel Freude mit Graf Tassilo.

 

Ebenfalls nach Österreich zugeschlagen wurde unsere 2-jährige Königsreise v. Rheinklang a.d. St.Pr.u.Pr.St. Königsfreude v. INTERCONTI. Schon am Donnerstag zog sie die Aufmerksamkeit ihrer neuen Besitzerin auf sich, die ihr Glück am Sonntag nach der Auktion kaum fassen konnte: „Sie gehört jetzt wirklich mir?“ Die Österreicherin hat in Königsreise ihr neues Dressur-Nachwuchspferd gefunden – so zeigte sich die weit gereifte sportliche Schimmelstute bei allen Präsentationen locker und elastisch, mit ihren großen Bewegungen die Bühne der Holstenhalle erobernd. „Was für eine Stute!“ so die Kommentare der Zuschauer.

 

Last but not least stellte sich die Reservesiegerstute der ZStE Hessen Pr.St. Donauwelle v. INTERCONTI a.d. St.Pr.u.Pr.St. Donauglück v. E.H. Hohenstein der Konkurrenz der Trakehner Jahressiegerstutenwahl – einer der Höhepunkte des Hengstmarktes. In der Kleinen Gala stellte sie, an der Hand von Max Böhn, zusammen mit vier weiteren Sieger- bzw. Reservesiegerstuten ein Schaubild. Am Samstag lief sie im 2. Ring, der von der Richterkommission als insgesamt sehr qualitätsvoll gesehen wurde. Donauwelle setzte sich mit ihren unverwechselbaren Trakehner Typ und der raumgreifenden Trabtour in Szene, sodass die Richter bei der Schlusskommentierung nur lobende Worte fanden. Besonders die positive Vererbungsleistung von INTERCONTI „…der trotz der begrenzten Stutenzahlen immer das Maximum aus seiner Nachzucht herausholt…“ wurde gewürdigt.

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an dieser Stelle auch für die Unterstützung an Max Böhn, Philipp Klingbeil, Sebastian König und Kathrin Marx.


13.10.2015 - Ansbach

 

 

 

 

Ab heute ist es offiziell: Ulrike Schmid beginnt im 2. Ausbildungsjahr ihrer Lehre zum Pferdewirt Schwerpunkt Klassische Reitausbildung bei Michael Jung in Horb und die aus unserer Zucht stammende Herzkönigin v. ELITÄR a.d. Herzsonne v. Tivano darf mit! Die Oberbayrische Meisterin der Jungen Reiter 2013 absolvierte das erste Ausbildungsjahr in Bayern als Klassenbeste und reitet ihre Stute mittlerweile erfolgreich in der Vielseitigkeit Kl.L. Wir freuen uns sehr für Ulle und Herzkönigin und Drücken die Daumen für die verbleibende Lehrzeit und wünschen beiden weitere sportliche Erfolge.

 

 


23.08.2015 - Maine U.S.A.

 


Herzlichen Glückwunsch vom Team Elmarshausen!

Heute erreichte uns eine freudige Nachricht: Zaubermaus v. TAMBOUR a.d. St.Pr.,Pr.u.E.St. Zaubernacht v. Caprimond konnte in Maine ihren ersten gekörten Sohn stellen. Zaubermann heißt der sympathische Fuchs und gekört wurde er beim A.T.A. Die glückliche Besitzerin Shawnda Fairburn schreibt außerdem, dass bis jetzt alle Zaubermaus-Kinder als Fohlen prämiert wurden. Sie erwarb die Stute 2003 auf der Stutenauktion anlässlich der Trakehner Hengstmarktes.

 

Wir freuen uns mit ihr über diesen züchterischen Erfolg, der einmal mehr die Vererbungssicherheit und hervorragenden Qualitäten dieser tollen Familie der Zauberfee mit unseren Stammstuten Zaubernacht, Zauberknospe, Zauberglück und Zaubermusik unterstreicht.

Den Link zum Originalbeitrag finden Sie  > hier

 


03.10.2015 - Fritzlar

 

 

 

 

Donauwelle heißt unsere 3-jährige INTERCONTI – Tochter die sich ab heute mit dem Titel Prämienstute des Trakehner Verbandes schmücken darf. Sie konnte bei der heutigen Feldprüfung, ausgerichtet vom ZfDP, mit ihren qualitätsvollen GGA und ihrer Rittigkeit (von der Fremdreiterin bekam sie eine 8!) punkten.

 

Auch wurde besonders der unverwechselbare Trakehner Typ der Stute gelobt – ein stets sicheres Vererbungsmerkmal von INTERCONTI.

 

Sie können sich sehr gern selbst ein Bild von Donauwelle machen – wir stellen sie zur Wahl der Jahressiegerstute 2015 auf dem Trakehner Hengstmarkt vor.


27.09.2015 - Fritzlar

 

 

 

 

Auf dem heutigen Jungpferdeturnier in Fritzlar konnte unsere Nachtruhe v. Rheinklang a.d. St.Pr.u.Pr.St. Nachtschwalbe v. E.H. TAMBOUR die Reitpferdeprüfung der 3-jährigen Pferde gewinnen. Ihre Reiterin Romy Engelmann freute sich sehr über diesen gelungenen Abschluss der Turniersaison.

 

Auch Janine Höhne hatte Grund zum Jubeln, platzierte sie die Fuchsstute Nanunana v. E.H. KASIMIR TSF an zweiter Stelle in der Eignungsprüfung.

 

 


20.09.2015 - Dillenburg

 

 

 

Anlässlich der Dillenburger Hengstparade stellte der Zuchtbezirk Hessen des Trakehner Verbandes ein Schaubild mit dem Titel „Remonten in der vielseitigen Ausbildung“. Wir nahmen mit der 3-jährigen Rheinklang – Tochter Nachtruhe, geritten von Romy Engelmann und der 4-Jährigen Nanunana v. Kasimir TSF unter Janine Höhne teil.

 

Die beiden Stuten waren beeindruckt von der stimmungsvollen Atmosphäre, zeigen sich dennoch absolut sicher an den Hilfen und erfüllten die von ihnen verlangten Aufgaben souverän. Ergänzt wurde die Vorstellung durch zwei Stuten mit Fohlen bei Fuß von Familie Schmittberger und der Stute Danvinija unter Tamara Feldpusch.

 


18.09.2015 - Bodenfelde

 

 

 

In der heutigen Reitpferdeprüfung konnten sich Nachtruhe v. Rheinklang und Nanunana v. KASIMIR TSF beide unter Romy Engelmann platzieren. Nachtruhe, die erst das 2. Mal auf einem Turnier startete, belegte den 3. Platz und Nanunana erhielt die blaue Schleife.

 

 

 


06.09.2015 - Petersfehn

 

 

 

 

Die von uns gezogene 5 j. Prämienstute Tarisai v. INTERCONTI a.d. Tamy v. Manrico hat sich heute unter ihrer neuen Besitzerin Elke Wolf in der Eignungsprüfung für Reitpferde an 4. Stelle plaziert.

 

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen den Beiden weiterhin viel Spaß und Turniererfolge!

 

 


04.09.2015 - Germete

 

 

 

 

Heute konnte sich Nanunana von KASIMIR TSF in ihrer ersten Springpferdeprüfung A* bewähren und plazierte sich unter Janine Höhne an 4. Stelle. In der darauf folgenden Eignungsprüfung erhielt das Paar die silberne Schleife und die WN 7,9. Nanunana

 

musste sich nur ganz knapp ihrem Stallgefärten Zauberfunke v. INTERCONTI geschlagen geben, mit dem Janine eine siegreiche Vorstellung ablieferte. Nachmittags gewann Zauberstern von KASIMIR TSF mit der WN 8,2 die Dressurpferdeprüfung der Kl. A

 

mit Romy Engelmann und wurde vom Richter für die "ausgezeichnete Vorstellung" gelobt. In der späteren A*-Dressur erhielt das Paar die WN 7,8 und somit den 3. Platz.


Nanunana unter Janine Höhne

 

 


Zauberfunke unter Janine Höhne


29.08.2015 - Immenhausen

 

 

 

Auf dem internationalen CIC* - Vielseitigkeitsturnier auf Gut Waitzrodt siegte unsere 4-jährige Nanunana mit Janine Höhne in der Eignungsprüfung mit Geländehindernissen souverän mit der Wertnote 8,0. Sie wurde mit einem Sonderehrenpreis des Trakehner Verbandes Zuchtbezirk Hessen ausgezeichnet, der für den besten Trakehner dieser Prüfung gestiftet wurde.

 

Wir freuen uns sehr!

Ebenfalls platzieren konnte sich Janine mit dem 6-jährigen Zauberfunke v. INTERCONTI.

 


VIDEO - Nanunana

VIDEO - Zauberfunke


21.08.2015 - Neu Anspach

 

 

 

 

Jasmin Clausing schreibt: Am letzten Wochenende lief es super für uns, die M-Dressur konnten wir gewinnen, Coletto siegte mit deutlichem Abstand zum zweitplatzierten. Am nächsten Tag schüttete es und ich wollte eigentlich gar nicht zur S-Dressur fahren, habe es dann aber (zum Glück) doch getan, denn Coletto hat den Sprung in die schwere Klasse geschafft und sicherte sich den 4. Platz. Der Reitplatz stand leider komplett unter Wasser und das lenkte Coletto in der Trabtour total ab, was sehr ärgerlich war, denn unser Ergebnis hätte sonst noch viel besser sein können. In der Schritt- und Galopptour hatte er sich dann mit den Begebenheiten abgefunden und zeigte sein Können. Ganz besonders schön finde ich es, das wir uns 2011 auf genau diesem Turnier, in einer Reitpferdeprüfung, auch den 4. Platz und damit unsere erste gemeinsame Platzierung überhaupt erreiten konnten. Gemeinsam haben wir es doch tatsächlich von der Reitpferdeprüfung zur S-Dressur geschafft und ich bin sehr stolz auf den Dicken!

 

 


16.08.2015 - Hämelschenburg

 

 

Vormittags fand die Auswahl für die Körung und die Eliteauktion in Neumünster statt.
Es wurde unsere 2-jährige Schimmelstute Königsreise v. Rheinklang aus der Königsfreude v. INTERCONTI, TAMBOUR angenommenund unser 2-jähriger dunkelbrauner Hengst Graf Tassilo v. TAMBOUR aus der Gräfin Anuschka v. Herzzauber.

 

 


01.08.2015 - Neu Ansbach

 

 

 

 

Der von uns gezogene 8 j. Wallach Cèst la vie Coletto v. KASIMIR TSF a.d. Cortina v. TAMBOUR kann sich in einer Dressurprüfung der Kl. M* unter Jasmin Clausing an 3. Stelle platzieren.

 

Aus Elmarshausen Glückwünsche und liebe Grüße!

 

 


25.07.2015 - Bad Wildungen

 

 

 

Heute konnte sich Zaubermarie von KASIMIR TSF a.d. Zauberknospe v. Donauwalzer unter ihrer Besitzerin Alexandra Richter in der Dressurpferdeprüfung Kl. A mit einer sehr guten Vorstellung an 2. Stelle platzieren. Frau Richter entdeckte die damals erst 1-jährige KASIMIR-Tochter bei uns im Laufstall,

 

erwarb sie und ritt sie selbst an. Die Fuchsstute wird von ihr weiter ausbildet und bedacht auf den Turnieren in Jungpferdeprüfungen vorstellt. Wir freuen uns mit den beiden und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg!

 


24.07.2015 - Hannover

 

 

 

 

Mit 4 Pferden sind wir beim diesjährigen Trakehner Bundesturnier in Hannover angetreten. Gleich um 7 Uhr konnte sich unser 5-jähiger Zauberstern v. KASIMIR TSF, TAMBOUR unter Janine Höhne in der Dressurpferdeprüfung der Kl. L an 7. Stelle platzieren.
n der anschließenden Dressurpferdeprüfung der Kl.A belegte er unter Romy Engelmann den 5. Platz. Dann folgte die Eignungsprüfung: Janine Höhne erritt sich mit unserem Zauberfunke v. INTERCONTI, Caprimond mit der WN 7,8 den 7. Platz und mit der 4-jährigen Stute Nanunana v. KASIMIR TSF, Herzruf gewann sie diese Prüfung souverän mit der Wertnote 9,0.
In der Reitpferdeprüfung konnte sich die 3-jährige Nachtruhe unter Romy Engelmann mit der WN 7,7 an 5.Stelle platzieren. Sie hat damit nur knapp das Reitpferdechampionat der besten 4 Stuten und Wallache am Sonntag verpasst. Es war für alle Beteiligten ein langer Tag, aber es hat sich gelohnt!!

 


Nachtruhe unter Romy Engelmann

 


 Nachtruhe unter Romy Engelmann


22.07.2015 - Elmarshausen

 

 

 

 

Über eine Trächtigkeitsquote von 100 % können wir uns in diesem Jahr freuen. Heute wurde auch die letzte Stute der Elmarshäuser Stutenherde tragend untersucht. Besonders positiv: der neu aufgestellte NIAGARA überzeugte mit enormer Fruchtbarkeit und erzielte hier auf der Station und auch im Versand ein super Ergebnis.

 

Wir erwarten im nächsten Jahr insgesamt 13 Fohlen, darunter 8 NIAGARA-Kinder, sowie das erste Fohlen aus unserer neu eingestellten Pr.St. Zaubermusik v. INTERCONTI, TAMBOUR, der Siegerstute der ZSTE Hessen 2015.

 

 


17.07.2015 - Greven

 

 

 


Zauberstern unter Janine Höhne

Heute starteten der 5-jährige Zauberstern und die 4-jährige Nanunana unter Janine Höhne in ihrer ersten Eignungsprüfung. Beide Pferde punkteten mit ihrer guten Rittigkeit, die immer sehr auffällig gut bei den KASIMIR-Kindern ist.

 

Zauberstern belegte mit der WN 8,0 den 3. Platz und die Fuchsstute Nanunana konnte sich an 6. Stelle mit einer 7,6 platzieren.

 


15.07.2015 - Oberursel

 

 

 

 

Nun ist sie fertig..... Unsere Auszubildende Sarah Messerschmidt hatte heute in der Berufsschule in Oberursel die letzte Teilprüfung und damit ihre Ausbildung zur Pferdewirtin Schwerpunkt Zucht in Elmarshausen erfolgreich beendet. Wir freuen uns über das gute Prüfungsergebnis (Gesamtnote 1,6), das mit der Lehndorff-Plakette der Deutschen Reiterlichen Vereinigung belohnt wird.

 

Wir freuen uns sehr und werden die bestandene Prüfung auf dem Betrieb ordentlich feiern! Sarah wird uns nach der abge-schlossenen Ausbildung verlassen um zum Wintersemester mit dem Studium der Tiermedizin zu beginnen.

 

 


08.07.2015 - Münster-Handorf

 

 

 

 

Im Westfälischen Pferdezentrum fand heute eine Stuten-leistungsprüfung als Feldprüfung statt. In einem sehr großen Starterfeld erhielt unsere 3-jährige Nachtruhe unter Romy Engelmann die WN 7,69.

 

Mit diesem Ergebnis konnte sie sich weit vorne platzieren und wurde zudem beste Trakehner Stute der Veranstaltung. Nachtruhe ist damit Prämienstute des Trakehner Verbandes.

 

 


02.07.2015 - Adelebsen

 

 

 

 

Die KASIMIR TSF-Tochter Nanunana konnte sich heute unter Romy Engelmann in der Reitpferdeprüfung mit einer WN von 7,6 an 4. Stelle platzieren.

 

Ebenfalls schleifenbelohnt wurde die Vorstellung von Zauberstern v. KASIMIR TSF mit Janine Höhne im Sattel, die am Freitag die Dressurpferdeprüfung der Kl.A gewann und in der Dressurpferdeprüfung der Kl.L den 3. Platz belegte.

 

 


27.06.2015 - Saarland

 

 

 

 

Am Wochenende wurden auf dem Linslerhof im Saarland die Prüfungen der Goldenen Schärpe 2015 ausgetragen. Der 13-j. Yann - Etiene Schürch startete mit der aus unserer Zucht stammenden Stute Herzklopfen v. HERZOG TSF und belegte einen sehr guten 17. Rang von 95 Startern.

 

Im Gelände wurde das Paar mit einer tollen 8,5 bewertet und beim Vormustern gab es die 8,0. Herzklopfen wurde vor allem für ihren tollen Auftritt im Gelände gelobt und war immer zuverlässig, voll bei der Sache und mit Spaß dabei so die stolze Mutter des Junioren und Besitzerin der Stute Caroline Schürch.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Trakehner Bundesturnier!


27.06.2015 - Hamm Rhynern

 

 

 

Bei der heutigen Zentralen Stuteneintragung in Westfalen haben wir unsere 3-jährige Rheinklang Tochter Nachtruhe a.d. Nachtschwalbe v. TAMBOUR vorgestellt.

Sie wurde mit 55 Pktn eingetragen. Wir freuen uns sehr! Damit haben wir in diesem Jahr schon die 5.Prämienanwärterin.

 

 


21.06.2015 - Elmarshausen: Hoffest mit Fohlenchampionat und Verkaufspferdepräsentation

Stutfohlen:

 

 

 

Zur Extra-Seite Startknopf anklicken!

1. Königsinsel v. Icare d`Olympe AA a.d. St.Pr.,Pr. u. E.St. Königsfee v. TAMBOUR, Z/B: Dr. Elke Söchtig, Elmarshausen
2. Nachtwache v. Syriano a.d. St.Pr. u. Pr.St. Nachtlicht v. ELITÄR, Z/B: Dr.Elke Söchtig, Elmarshausen
3. Zauberbeere v. TAMBOUR a.d. St.Pr. u. Pr.St. Zauberknospe v. Donauwalzer, Z/B: Dr. Elke Söchtig, Elmarhausen

 

Hengstfohlen:

 

 

 

1. Königswinter v. Syriano a.d. St.Pr. u. Pr.St. Königsfreude v. INTERCONTI, Z/B: Dr. Elke Söchtig, Elmarshausen
2. Kandiano v. Singolo a.d. St.Pr. u. Pr.St. Kambra v. KASIMIR TSF, Z/B: ZG Klingbeil/Richterich, Wolfhagen
3. Onassis v. Luxor a.d. Ornella v. Angard, Z/B: Jochen Paul, Niestetal

 

 

 

 

 


18.06.2015 - Dillenburg

 

 

Unsere Auszubildende Sarah Messerschmitt hat heute die praktische Abschlussprüfung zur Pferdewirtin Schwerpunkt Pferdezucht abgelegt. Über das gute Prüfungsergebnis freuen wir uns sehr und drücken die Daumen für die schriftliche Prüfung, die Mitte Juli stattfindet.

Anlässlich unserer Fohlenschau überreicht ihr Femke Düsterwald im Namen des ganzen Teams einen Blumenstrauss.

 

 


14.06.2015 - Korbach

 

 

 

Unsere 4-jährige KASIMIR Tochter Nanunana konnte sich in ihrer ersten Reitpferdeprüfung unter Janine Höhne gleich an 4. Stelle platzieren.

 

 

 


13.06.2015 - Korbach

 

 

 

In der Dressurpferdeprf. der Kl. A erreicht unser 5j. Zauberstern v. KASIMIR TSF mit der WN von 8,0 unter seiner ständigen Reiterin Romy Engelmann einen guten 2. Platz.

 

 

 


11.06.2015 - Neumünster

 

 

Heute erhielten wir die Nachricht, dass sich unsere Stute Pr.St. Zaubermusik v. INTERCONTI a.d. St.Pr. u. Pr.St. Zaubermelodie v. TAMBOUR für das Deutsche Elitestuten-Championat in Lienen/Westfalen qualifiziert hat. Wir freuen uns sehr einen dieser begehrten Startplätze erhalten zu haben.

 

 


07.06.2015 - Hohenahr

 

 

 

 

Bei der Zentralen Trakehner Stutbucheintragung in Hessen konnten unsere Jungstuten einen tollen Erfolg feiern!

Siegerstute ist unsere Zaubermusik v. INTERCONTI a.d. St.Pr. u. Pr.St. Zaubermelodie v. TAMBOUR.
Reservesiegerstute ist unsere Donauwelle v. INTERCONTI a.d. St.Pr. u. Pr.St. Donauglück v. Hohenstein.
Drittplatzierte ist unsere Tausendschön v. INTERCONTI a.d. E.St. Tamy v. Manrico.

 

Mit nur einem halben Punkt Abstand folgte dann Königslilie v. KASIMIR TSF a.d. Königsfreude v. INTERCONTI, TAMBOUR. Zaubermusik und Königslilie erhielten gleich aufgrund der erfolgreich absolvierten Stutenleistungsprüfung den Titel Prämienstute des Trakehner Verbandes.

 


Donauwelle - Zaubermusik - Tausendschön

 

 

 

 

 

 

 

Alle unsere 4 vorgestellten 3-jährigen Stuten auf dem Prämien-ring! Wir freuen uns sehr.

     

Reservesiegerstute Donauwelle mit Janine und Siegerstute Zaubermusik mit Philipp.

 

 

 

 

 

 

 


03.06.2015 - Elmarshausen

 

 

 

 

Mit Tamy hat nun auch die letzte Stute für dieses Jahr abgefohlt. Sie brachte ein ganz nobles, langbeiniges Stutfohlen v. INTERCONTI zur Welt. Die Kleine haben wir Talisa getauft. Sie ist das 5. Stutfohlen aus dieser Passerpaarung. Geplant ist Tamy in dieser Decksaison mit dem bei uns aufgestellten 3-j. Pr.H. NIAGARA anzupaaren.

Nach Pr.St.Tamina, Pr.St.Tarisai und Pr.St.Tabea hat nun auch Tausendschön die Stuteneintragung mit 55 Ptkn. sehr erfolgreich absolviert. Sie ist damit Prämienanwärterin des Trakehner Verbandes.

 

 


26.05.2015 - Münster

 

 

 

 

Der von uns gezogene Hengst Königssee v. INTERCONTI siegt in der A - Vielseitigkeit unter Pia Anina Rumpel. Er hat damit seine letzte Qualifikationsleistung fürs Bundeschampionat der

 

5-jährigen Vielseitigkeitspferde erbracht. Hierzu gratulieren wir allen Beteiligten ganz herzlich und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im September in Warendorf.

 

 


23.05.2015 - Hohenahr

 

 

 

 

Unsere beiden 3-jährigen Stuten Königslilie v. KASIMIR TSF a.d. Königsfreude v. INTERCONTI, TAMBOUR und Zaubermusik v. INTERCONTI a.d. Zaubermelodie v. TAMBOUR, Caprimond bestehen die Stutenleistungsprüfung mit guten Noten.

 


Königslilie

 


Zaubermusik


20.05.2015 - Elmarshausen

 

 

 

 

Kurz vor dem abendlichen Stallrundgang fohlte unsere St.Pr.,Pr. u. E.St. Königsfee von Icare d`Olympe AA. Es ist ein langbeiniges, liniges braunes Stutfohlen, was auch den Weg zur Milchbar schnell fand. Das war jetzt das 9. Fohlen in dieser Saison!

 

 


16.05.2015 - Elmarshausen

 

 

 

 

In den frühen Morgenstunden kam unser 8.Fohlen zur Welt. Ein sehr agiles, langbeiniges Hengstfohlen von Syriano. Mutter ist unsere St.Pr. u. Pr.St. Königsfreude, die Vollschwester zum gekörten Hengst Königssee, der unter Ingrid Klimke erfolgreich im Sport eingesetzt wird. So ist Königssee amtierender Trakehner Geländepferdechampion.

 

Königsfreude hat sich schon in jungen Jahren durch sehr gute Nachzucht einen Namen gemacht. So wurde ihr erstes Fohlen, die KASIMIR-Tochter Pr.St. Königsprimel Siegerstute der Zentralen Stuteneintragung 2013 in Hessen. Die Vollschwester zu Königsprimel, die 3-jährige Königslilie werden wir in diesem Jahr der Eintragungskommission in Hessen vorstellen.

 


10.05.2015 - Elmarshausen

 

 

 

 

Nur wenige Stunden nach ihrer Boxennachbarin Nadja fohlte heute nacht unsere Elitär Tochter Nachtlicht. Vater des sehr agilen Rappstutfohlen ist Syriano v. Gribaldi, Schwadroneur.

 

 


09.05.2015 - Elmarshausen

 

 

 

 

Unsere bewährte Zuchtstute Nadja v. Herzruf brachte kurz nach dem nachmittäglichen Füttern ein sehr nobles, kräftiges dunkelbraunes Hengstfohlen von INTERCONTI zur Welt. Er ist Vollbruder zum gekörten Hengst Nachtruf.

 

 


20.04.2015 - Elmarshausen

 

 

 

 

Bei bester Samenqualität ist nun auch schon die erste Stute tragend von unserem 3-j. Pr.H. NIAGARA. Wir warten schon gespannt auf seinen ersten Fohlenjahrgang!!

 

 

 

 


07.04.2015 - Nizza (Frankreich)

 

 

 

 

Die FEI Intermediare 1 beim CDI in Nizza war offenbar die passende Bühne für KASIMIR TSF. Er gewann diese Prüfung unter seiner jetzigen Besitzerin Bernadette Brune, nachdem er tags zuvor in der FEI St. Georges Zweiter war.

 

Am 15.03.2015 hatte KASIMIR TSF noch unter einer ganz jungen Reiterin in Vidauban in den Childrens Klassen abgeräumt - und ganz eindeutig meistert er auch solche Umstellungen bravourös.

 

Auch KASIMIR`s Nachkommen zeichnen sich besonders durch diese hervorragende Rittigkeit aus. Tiefgefriersamen von unserem langjährigen Deckhengst KASIMIR TSF ist weiterhin über unsere Deckstation erhältlich.


05.04.2015 - Werne

 

 

 

 

In einem stark besetzten Teilnehmerfeld in der Geländeprüfung Kl. A ** kann sich der 5j. gekörte KÖNIGSSEE v. INTERCONTI unter Ingrid Klimke mit der WN 8,1 platzieren.

 

In der Geländeprüfung Kl. L erreicht das Paar sogar die WN 8,2.

 

Diese Prüfungen sind auch als Qualifikation für das Bundes-championat ausgeschrieben, so dass das Paar hier schon die ersten Punkte sammeln konnte.


31.03.2015 - Elmarshausen

 

 

 

 

Kurz vor dem Weideaustrieb ist ein guter Zeitpunkt die aktuelle Nachzucht noch einmal zu begutachten. Zusammen mit dem Zuchtleiter des Trakehner Verbandes Herrn Lars Gehrmann nahm sich Frau Dr. Elke Söchtig und das ganze Team vom Gut Elmarshausen einen Vormittag lang Zeit um mit geschultem und relativ objektivem Blick die Jungpferde zu sichten. Alle 2-jährigen Stuten und Hengste sowie die 3-jährigen Stuten wurden in der Halle laufen gelassen, um Exterieur, Grundgangarten und Entwicklungsstand der Youngster zu beurteilen.

 

Die Pferde präsentierten sich gut bis sehr gut. Sehr auffällig war wieder einmal ihr umgängliches Wesen. Die Jungstuten wurden besprochen, besonders was ihre Zukunft als Sportpferd oder Zuchtstute angeht und 3 Junghengste stehen am Ende des Vormittages auf der Beobachten-Liste bezüglich des Hengstmarktes im Oktober.
Anschließend wurden die Fohlen des Jahrgangs 2015 gezeigt - ein schönes Bild, was jedes Züchterherz höher schlagen lässt!

 

Aktuelle Anpaarungsideen kamen ebenso zur Diskussion wie die Vererbungsleistung einzelner Stuten. Last but not least zeigten wir den 3-jährigen Prämienhengst NIAGARA unter dem Sattel zur Beurteilung hinsichtlich seiner reiterlichen Aus- und Weiterbildung: "Deutlich gereift und ausgelegt mit super Charakter - der ist aber brav!" so die Worte des Zuchtleiters.
Wir danken Lars Gehrmann, Friederike Schröpfer und Philipp Klingbeil für die Unterstützung und Beratung.


22.03.2015 - Elmarshausen

 

 

 

 

Trotz des kalten Wetters kamen viele interessierte Züchter und Pferdefreunde zum sonntäglichen Züchtertreffen nach Elmarshausen. Neben den Deckhengsten der Station, TAMBOUR und INTERCONTI, stellten wir unsere ersten Fohlen vor - Nachtamsel v. INTERCONTI a.d. Nachtschwalbe v. TAMBOUR, Zauberbeere v. TAMBOUR a.d. Zauberknospe v. Donauwalzer und Graf Titulus v. TAMBOUR a.d. Gräfin Anuschka v. Herzzauber. Die 2 und 3-jährige Nachzucht präsentierten wir im Freilaufen, an der Hand und unter dem Sattel. Besonderes Highlight war die erste öffentliche Präsentation des 2014 gekörten Prämienhengstes NIAGARA v. Kentucky. Der Rappe ist seit der Körung deutlich gereift und präsentierte sich den interessierten Besuchern schon ausbalanciert und absolut taktsicher auf dem Außenplatz.
Besonders beeindruckte sein Interieur, wie Marika Werner (Vorsitzende des Trakehner Zuchtbezirkes Hessen) am Ende der Vorstellung betonte. Auch konnten es alle drei Mitglieder seiner Besitzergemeinschaft einrichten ihn bei dieser Gelegenheit zu besuchen und freuten sich sehr über die Entwicklung ihres Hengstes.
 

 

 

Züchtertreffen verpasst ?

 

Das Team vom Gut Elmarshausen steht Ihnen auch weiterhin gerne beratend zur Seite unter 05692 - 99 50 33 oder -34 zur individuellen Terminabsprache und zur Besichtigung der Hengste.

 

Der 3j. Hengst NIAGARA vor heimischer Kulisse öffentlich präsentiert - natürlich auch in Elmarshausen: Die strahlenden Damen der Besitzergemeinschaft Mythos Trakehnen.

 

 


19.03.2015 - Elmarshausen

 

 

 

Die Stute Gräfin Anuschka hat heute am frühen Abend ihr 7. Fohlen, ein Hengstfohlen von Tambour, geboren. Der kleine Kerl war recht flott auf den Beinen und an der Milchbar.

Nach diesem 5. Fohlen haben wir erstmal eine Pause bis die anderen Stuten abfohlen müssen.

 

 

 


17.03.2015 - Elmarshausen

 

 

In den frühen Morgenstunden hat Zauberknospe ein ganz chices, langbeiniges Rappstutfohlen aus der Passerpaarung von TAMBOUR bekommen.

 

 


15.03.2015 - Vidauban (Frankreich)

 

 

 

 

Auch am 2. Wochenende erwies sich unser ehemaliger Deckhengst KASIMIR TSF als unschlagbar in den Prüfungen wie auch hinsichtlich seines bestechenden Interieurs. Er gewann unter Anastasiya Pavelko (UKR) alle 3 Prüfungen der

 

international ausgeschriebenen "Childrens"-Klassen des großen Dressurturniers. Interessierten Züchtern können wir diesen erfolgreichen Dressurhengst auch in dieser Decksaison über TG Samen anbieten.

 

 


13.03.2015 - Elmarshausen

 

 

Völlig unerwartet hat heute morgen kurz vor dem Füttern unsere Vollblutstute Donjakina gefohlt.

Ihr schwarzbaunes Hengstfohlen von TAMBOUR ist etwas kleiner, sehr hübsch gezeichnet und quick lebendig.

Wir freuen uns, dass beide wohlauf sind.

 

 


12.03.2015 - Elmarshausen

     

Und jetzt ist auch das 2. Fohlen da. Ein Hengstfohlen vom Junghengst Bystro a.d. Nabraska v. TAMBOUR.

Der bunte, langbeinige Fuchshengst kam kurz nach Mitternacht zur Welt. Wir sind schon sehr gespannt auf seine weitere Entwicklung.

     

08.03.2015 - Elmarshausen

 

 

Die Abfohlsaison hat begonnen. Mit etwas Verspätung kam heute morgen das erste Fohlen zur Welt!

Ein typvolles, starkes, langbeiniges braunes Stutfohlen aus der Passerpaarung INTERCONTI / Nachtschwalbe v. TAMBOUR. Mutter und Kind sind wohlauf. In den nächsten Tagen erwarten wir weitere Fohlen...

 

 


14.01.2015 - Südlohn-Oeding

 

 

 

 

Nachdem Königssee Mitte des letzten Jahres jüngster Trakehner Vielseitigkeitschampion wurde, sicherte sich der nunmehr 5-jährige gekörte Hengst Königssee v. Interconti aus einer Tambour Mutter heute einen 2. Platz in der Dressurpferdeprüfung der KL. L unter seiner Ausbilderin Ingrid Klimke.

 

Wir freuen uns sehr über den gelungenen Saisonauftakt und wünschen den Beiden noch viel Erfolg in diesem Jahr!